Schiunfall Alpinunfall Bergsportunfall Lawinenunfall

Beratung und Prozessführung bei Ski- und Bergsportunfällen.

 

Wichtig ist, so schnell wie möglich die notwendigen Maßnahmen zu treffen.

Nehmen Sie dazu Kontakt mit unserer Kanzlei unter 00 43 5412 64640 auf und fragen Sie nach Dr. Stephan Wijnkamp oder senden Sie ein E-Mail an: office@ wijnkamp-advocatuur.com.

Ein Ski- oder Bergsportunfall  ist an und für sich schon eine unangenehme Erfahrung. Häufig haben solche Unfälle noch ein lästiges juristisches Nachspiel.  Dabei sind Rechts- und Tatfragen sowohl aus dem Gesichtspunkt des österreichischen Zivil-,als auch des Strafrechts zu klären, insbesondere im Hinblick auf die Vorwerfbarkeit (Verschulden) .

Wir kennen die Praxis in Österreich und sind darüber hinaus als aktive Bergsteiger, (eherenamtliche) Bergretter bei der Tiroler Bergrettung, Kletter und Tiroler Landesschilehrer auch mit den alpinen Gefahren bestens vertraut.

So lassen sich daher allfällige Schuldfragen oft unbürokratisch und außergerichtlich regeln.

 

 

 

 

Hierzu mehrere Reportagen mit Stephan Wijnkamp in holländischen Fernsehsendungen.

 

Klick hier

 

ORF Video zum Thema Antarktis in der Sendereihe NEWTON aus 2010.
Dr. Stephan Wijnkamp wirkt am Gletscher mit. klick hier

 

 

 

 

 

Unsere Arbeitsweise

Im Rahmen eines umfassenden Erstgespräches in unserer Kanzlei oder per Telefon werden wir Ihnen eine erste Einschätzung der Sach-und Rechtslage geben. Falls sich die Angelegenheit zur weiteren Behandlung eignet, wird von uns der Auftrag zur weiteren Bearbeitung übernommen.

Zusammen mit den Kooperationspartnern Dr. Andreas Fink und Dr. Christopher Fink werden Ihre Anliegen fachspezifisch bearbeitet.

Für mehr Informationen über unsere Kanzlei klicken Sie hier.

Deutsch Holland
Wijnkamp Advocatuur Litigation
A-6460 Imst, Sirapuit 7
T: +43 (0)5412 64640
F: +43 (0)5412 64640 15
E: office@wijnkamp-advocatuur.com
Soziale Netzwerke: facebook
Neues / Archiv

Links